Sicherheit & Kriminalität in Kuba | Infos von travel-to-nature - Kuba
Sicherheit & Kriminalität
Sicherheit & Kriminalität in Kuba | Infos von travel-to-nature

Sicherheit & Kriminalität auf Kuba

Auch wenn die Kriminalität in Kuba sehr gering ist, bitten wir unsere Gäste um Aufmerksamkeit und Vorsicht. Wer unterwegs ist, sollte auf seine Wertsachen grundsätzlich ein Auge haben.

Nicht anders als in deutschen Großstädten ist auch in Kubas größten Städten Havanna und Santiago Vorsicht geboten. Bitte lassen Sie ebenfalls an Stränden Ihre Wertsachen nicht unbeaufsichtigt liegen, beispielsweise wenn Sie baden gehen.

Auch im Mietwagen sollte kein Gepäck offen liegen gelassen werden. Wenn Sie Ihren Mietwagen nachts vor einem Hotel oder einer Casa Particular stehen lassen, sollten Sie zudem darauf achten, dass Sie auf einem bewachten Parkplatz parken.

Auf einen Blick

  • Kuba gilt allgemein als sicher
  • Seien Sie in größeren Städten mit der selben Aufmerksamkeit unterwegs wie hier

Bunte Strassenszene in Havanna, Kuba - Kundenfoto Rosenkoetter

Worauf in Kuba achten?

Kubas Geschichte ist seit über einem halben Jahrhundert von der Suche nach einem eigenen Weg bestimmt. Das ist auch nach der Öffnung zu spüren.

Verhaltensempfehlungen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK